• Beschädigte Fassade
  • Sanierte Fassade

Sanierputze:

 

  • für feuchte- und salzgeschädigte Fassaden/Mauerwerke
  • durch großes Porenvolumen Auskristallisierung der Salze möglich
  • erhöhte Wasserdampfdiffusionsoffenheit

 

 

  • Fassadenrisse
  • Armierungsgewebe

Risssanierung von Fassaden:

 

  • Sanierung von putzbedingten, oberflächennahen Rissen geringen Durchmessers
  • Rissverfüllung mit Spachtelmassen
  • je nach Rissart und Untergrund mit Gewebearmierung
  • bei Neuaufbau von Putzsystemen ebenso mit Armierung

 

 

  • Dämmplattendübel
  • WDVS
  • Geschädigte Wand
  • WDVS-Aufbau

Fassadenwiederherstellung m/o energetischer Sanierung:

 

  • Wiederaufbau verschiedenster Fassadensysteme
  • Klinkerfassaden, Putzfassaden, Fachwerk, Holzfassaden
  • Wärmedämmverbundsysteme zur Senkung des Heizenergiebedarfs
  • Mineralwolle, PS-, PU-Hartschaumplatten, Perimeter-/Sockeldämmplatten
  • zusätzlich wasserabweisende Imprägnierungen
  • Siliconharzfarben gegen Algen, Pilzbefall

 

 

Systemhersteller: STO-AG, Sakret GmbH & Co. KG, Saint-Gobain Weber AG, CAPAROL GmbH

 

zur Übersicht

 

 

cc
realized by www.gecco-works.de